Bayernliga Süd: Saisonabschluss mit sechs Toren

 
Die Nördlinger (in Weiß-Blau, am Ball: Jonathan Grimm) haben die Saison mit einem 3:3 gegen den SV Erlbach beendet. Dabei lag man lange in Führung. Foto: Maximilian Bosch  

27. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Der TSV Nördlingen und der SV Erlbach trennen sich nach einer spektakulären Partie 3:3. Die Zuschauer erleben zwei völlig unterschiedliche Spielhälften.

Zum Abschluss der Bayernliga-Saison ist es nichts aus dem siebten Heimsieg für den TSV Nördlingen geworden. Die Rieser führten gegen den SV Erlbach bis zur 87. Minute mit 3:2, doch dann gelang den Oberbayern vor 250 Zuschauerinnen und Zuschauern noch der 3:3-Ausgleich. Den Punkt hatten sich die Gäste aufgrund der zweiten Halbzeit verdient.

Nördlingens Simon Gruber setzte bereits in der zweiten Minute einen Schuss ans Außennetz, doch nur eine Minute später zielten die Gäste noch genauer. Die Rieser brachten den Ball nicht aus der Gefahrenzone, bis schließlich Benjamin Schlettwagner aus 15 Metern mit links unhaltbar einschlenzte.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: TSV 1861 - SV Erlbach

     

3:3

             

Samstag, 27.05.2023

 

14:00 Uhr

 

Rieser Sportpark
Anton-Jaumann-Industriepark 6
86720 Nördlingen

             

Bayernliga Süd: Schüler und Meyer sichern Auswärtssieg

 
Das 0:2 erzielt hier Manuel Meyer, der allein vor Torhüter Julian Disterer vollstreckte. Foto: Klaus Jais
 

22. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Ein dezimiertes, aber dafür sehr motiviertes Nördlinger Team gewinnt mit 2:1 in Kirchanschöring. Der Coach ist am Ende stolz – und äußert eine Hoffnung.

Mit dem bereits siebten Auswärtssieg sind die Bayernligafußballer des TSV Nördlingen von ihrem letzten Auswärtsspiel dieser Saison heimgekehrt. Es war unter dem Strich ein verdienter 2:1-Sieg beim SV Kirchanschöring durch die Tore von Jens Schüler und Manuel Meyer.

Gegenüber dem vorwöchigen Spiel gegen Garching gab es drei Änderungen in der Startelf: Für Torwart Stefan Besel, Jakob Mayer und Manuel Meyer standen Torwart Alverik Montag, Luka Pesut (beide erstmals in dieser Saison) und Mario Taglieber beim Start auf dem Feld. Taglieber durfte erstmals das komplette Spiel absolvieren. Pesut hatte auch gleich die erste Chance, doch SVK-Torwart Julian Disterer klärte mit Fußabwehr. Dann verpasste Simon Gruber eine Hereingabe von Mirko Puscher um eine Stiefelspitze. Den gelungenen Einstieg ins Spiel rundete ein schöner Schuss von Puscher aus 18 Metern ab, bei dem Torwart Disterer nachfassen musste.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: SV Kirchanschöring - TSV 1861

     

1:2

             

Samstag, 20.05.2023

 

15:30 Uhr

 

Sportanlage Kirchanschöring
 Laufener Str. 25
83417 Kirchanschöring

             

Bayernliga Süd: Der TSV stürmt zum Klassenerhalt

 
Stürmer Simon Gruber traf dreifach beim 6:2-Heimsieg des TSV Nördlingen über den VfR Garching. Foto: Dieter Mack
 

15. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Mit dem 6:2 gegen Garching sichert sich Nördlingen den Verbleib in der Bayernliga. Zwischendurch müssen die Rieser zittern, doch dann macht Gruber mit seinem dritten Tor alles klar.

Der TSV Nördlingen hat vor 310 Zuschauerinnen und Zuschauern den Ligaverbleib perfekt gemacht – und den VfR Garching mit 6:2 (3:1) in die Abstiegsrelegation geschossen. Zwar könnte der TSV Nördlingen mit jetzt 42 Punkten noch auf Relegationsrang 14 abrutschen, aber weil Bayern Hof in der Bayernliga Nord nur noch maximal 41 Zähler erreichen kann, wäre Nördlingen im Quervergleich in jedem Fall der bessere Tabellenvierzehnte und damit gerettet.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: TSV 1861 - VfR Garching

     

6:2

             

Samstag, 13.05.2023

 

15:30 Uhr

 

Rieser Sportpark
Anton-Jaumann-Industriepark 6
86720 Nördlingen

             

Bayernliga Süd: Ein Remis, so wichtig wie ein Sieg

 
Beim Stand von 1:1 parierte Nördlingens Torwart Stefan Besel einen Foulelfmeter. Foto: Klaus Jais
 

8. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Der TSV Nördlingen kommt nach 1:3-Rückstand in Deisenhofen noch zu einem Unentschieden. Die Situation im Abstiegskampf bleibt spannend, denn die Konkurrenz siegt.

Es war nicht der große Schritt in einen unbeschwerten Mai, aber doch immerhin ein kleiner auf dem Weg zum sicheren Klassenerhalt. Der Fußball-Bayernligist TSV 1861 Nördlingen erreichte nach einem 1:3-Rückstand beim FC Deisenhofen noch ein verdientes 3:3 und damit bereits das fünfte Auswärtsremis der laufenden Saison. Alexander Schröter (2) und Simon Gruber erzielten die TSV-Tore. Durch den gleichzeitigen Sieg des TSV Dachau verringerte sich der Abstand auf den ersten Relegationsplatz auf drei Punkte.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Nächstes Duell mit einem direkten Konkurrenten

 
Julian Brandt (links) fehlte verletzungsbedingt in den jüngsten drei Spielen.In der Mitte Janik Noller, rechts Rene Schröder (beide FC Gundelfingen). Archivfoto: Klaus Jais
 

6. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Mit einem Sieg in Deisenhofen kann der TSV Nördlingen am Gegner vorbeiziehen. Coach Schreitmüller muss aber womöglich einen bedeutenden Ausfall kompensieren.

Bereits ihr vorletztes Auswärtsspiel bestreiten die Bayernliga-Fußballer des TSV Nördlingen an diesem Samstag. Das Spiel beim Tabellennachbarn FC Deisenhofen wird um 14 Uhr auf der Sportanlage Deisenhofen (Sportplatzstraße 22) angepfiffen. Das Hinspiel gewannen die Rieser 3:2, sie lagen allerdings bis eine Viertelstunde vor Schluss 1:2 hinten.

Die Gastgeber sind drei Spiele ohne Sieg: Beim TSV Kottern wurde 2:3 verloren, dann folgte die 0:2-Heimniederlage gegen den TSV Landsberg und vergangene Woche das 2:2 beim TSV Schwaben Augsburg. Platz 10 und 31 Punkte zur Winterpause – viele hätten den FC Deisenhofen vor der Saison wohl weiter oben eingeordnet. Manch einer sagte dem Bayernliga-Vizemeister der Corona-Saison 2019/2021 sogar Aufstiegsambitionen nach.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: FC Deisenhofen - TSV 1861

     

3:3

             

Samstag, 06.05.2023

 

14:00 Uhr

 

Sportanlage Deisenhofen, Platz 1
Am Sportplatz 22
82041 Deisenhofen

             

Bayernliga Süd: Wichtiger Sieg für den TSV

 
Der TSV Nördlingen hat klar gegen den TSV Dachau gewonnen. Bereits nach zwölf Minuten führte das Team gegen den TSV Dachau. Foto: Dieter Mack  

2. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Die Rieser gewinnen gegen den direkten Konkurrenten Dachau mit 3:0.

Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Bayernliga haben die Fußballer des TSV Nördlingen vor 360 Zuschauern gemacht: Sie feierten einen verdienten 3:0-(2:0-)Sieg gegen den TSV Dachau 1865. Simon Gruber, Etienne Perfetto und Marc Hertlein erzielten die Tore.

Gegenüber der Vorwochenniederlage beim SV Schalding-Heining gab es gleich drei Änderungen in der Startformation: Für den erkrankten Torhüter Stefan Besel stand erstmals in dieser Saison der 22-jährige Alverik Montag zwischen den Pfosten, und für Julian Bosch und Benito Alisanovic spielten Marc Hertlein und Mirko Puscher.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Kracher im Abstiegskampf

 
Mirko Puscher (Nummer 5) und Marc Hertlein fehlten zuletzt gegen Schalding-Heining, sollen aber gegen Dachau dabei sein. Hier eine Szene aus dem Hinspiel, das Nördlingen mit 1:4 verlor. Archivbild: Klaus Jais  

29. April 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Der TSV Nördlingen empfängt den Verfolger Dachau. Das Hinspiel haben die Rieser verloren – und sie werden ausgerechnet jetzt von Verletzungssorgen geplagt.

Langsam geht es in der Bayernliga Süd in die heiße und damit auch in die entscheidende Phase: Die Spiele werden weniger und damit auch die Möglichkeiten, Patzer auszubügeln. Nur noch fünf Spieltage stehen in dieser Saison auf dem Programm. Das Spiel des TSV Nördlingen gegen den nur zwei Punkte schlechter platzierten TSV Dachau 1865 wurde von 15.30 Uhr auf 17 Uhr am Samstag verlegt. Was erwartet den TSV?

Seit Mitte März gibt bei den Oberbayern der neue Cheftrainer Orhan Akkurt die Kommandos. Der Ex-Profi tritt in die Fußstapfen von Alexander Weiser, der aus privaten Gründen seinen Rücktritt erklärt hatte. Akkurt bleibt vorerst bis Saisonende Trainer bei 1865, eine weitere Zusammenarbeit ist aber nicht ausgeschlossen.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: TSV 1861 - TSV Dachau 1865

     

3:0

             

Samstag, 29.04.2023

 

17:00 Uhr

 

Rieser Sportpark
Anton-Jaumann-Industriepark 6
86720 Nördlingen

             

Bayernliga Süd: Knappe Niederlage beim Tabellenführer

 
Eine strittige Szene beim Stand von 2:1: Daniel Zillner (in Grün-Weiß) bedrängt Simon Gruber, der zu Fall kam, aber wegen einer „Schwalbe“ die Gelbe Karte sah. Foto: Klaus Jais  

24. April 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Beim Spitzenreiter SV Schalding-Heining schlagen sich die Rieser sehr gut, gehen aber mit einem 1:2 nach Hause. Die Form stimmt vor dem wichtigen Dachau-Spiel.

Mit dem gleichen Ergebnis wie das Hinspiel ist die Fußball-Bayernligapartie zwischen dem SV Schalding-Heining und dem TSV Nördlingen ausgegangen. 1:2 unterlagen die Rieser beim Tabellenführer, der zwei Abwehrfehler in Tore ummünzte. Dabei traten die Nördlinger stärker auf als erwartet und bereiteten dem Favoriten besonders in der ersten Halbzeit einige Probleme.

Den Gästen fehlte nicht nur Mirko Puscher, sondern auch Marc Hertlein (Wadenprobleme) und der erkrankte Mario Taglieber waren kurzfristig zu ersetzen. So kam Winterneuzugang Benito Alisanovic zu seinem ersten Einsatz in der Startelf. Die Gastgeber, bei denen der verletzte Torjäger Markus Gallmaier fehlte, kombinierten in der Anfangsphase recht flüssig, doch nur ein Freistoß von Jonas Roßdorfer flog über das Tor (2.). Die Gäste konnten das Spiel ausgeglichen gestalten und gerieten doch nach zwölf Minuten in Rückstand. Julian Bosch verschätzte sich bei einem weiten Anspiel auf Dominik Weiß, sah somit nur die Hacken des SVS-H-Akteurs, der von der Torauslinie auf den Elfmeterpunkt zurücklegte, von wo aus Nemanja Radivojevic den Ball unter die Latte ins Tor schoss (12.).

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Nördlinger Premiere in Passau

 
Berthold Grimmeisen ist der Torwarttrainer der Nördlinger. Er lobt die Entwicklung seiner Schützlinge Daniel Martin, Stefan Besel, Alverik Montag und Jonas Bonn. Foto: Klaus Jais  

22. April 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Erstmals ist der TSV zu Gast beim SV Schalding-Heining, dem Tabellenführer aus Niederbayern. Die entscheidenden Spiele für den Klassenerhalt kommen aber erst danach.

Die Bayernliga-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen haben an diesem Samstag ein Auswärtsspiel vor sich, das in zweierlei Hinsicht etwas Besonderes ist: Zum einen ist der Gegner SV Schalding-Heining der Tabellenführer, und zum anderen gastieren die Rieser zum ersten Mal überhaupt beim Passauer Stadtteilverein. Nebenbei ist der SVS-H der einzige niederbayerische Vertreter der Bayernliga Süd, und mit rund 270 Kilometer Entfernung haben die TSVler die zweitweiteste Anreise vor sich. Nur die Strecke nach Kirchanschöring ist mit 303 Kilometern noch etwas weiter. Anpfiff im Reuthinger Weg ist um 16 Uhr, Abfahrt mit Omnibus um zehn Uhr.

Seit Dienstag ist die Tabelle der Bayernliga Süd begradigt, wobei der SV Kirchanschöring – ganz im Sinne des TSV Nördlingen – gegen den VfR Garching 2:0 gewann. Garching bleibt damit sechs Punkte hinter den Riesern. Beim Start in die Frühjahrsrunde war die Ausgangsposition für die Niederbayern vielversprechend, denn der Vorsprung zum Rangzweiten FC Memmingen betrug komfortable acht Zähler. Inzwischen sind es nur noch drei Punkte. Der sofortige Wiederaufstieg ist kein Selbstläufer, dennoch wird die Meisterschaft nur über den SVS-H laufen, der im Herbst überragend spielte. Ein Beispiel ist das starke Hinspiel in Nördlingen, das mit einem 2:1-Sieg der damaligen Gäste endete. Auswärts haben die Niederbayern bereits 31 Punkte geholt, zu Hause etwas weniger (27). Auch der TSV Nördlingen ist in der Fremde erfolgreicher als im Gerd-Müller-Stadion (13 Heim-, 22 Auswärtszähler).

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: SV Schalding-Heining - TSV 1861

     

2:1

             

Samstag, 22.04.2023

 

16:00 Uhr

 

Stadion Schalding-Heining
Reuthinger Weg 8
94036 Passau

             

Bayernliga Süd: Löwen-Nachwuchs nimmt drei Punkte mit

 
Kein Tor gelang dem TSV Nördlingen (in den weiß-blauen Trikots, am Ball: Alexander Schröter) gegen den TSV 1860 München II. Foto: Dieter Mack  

17. April 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Gegen die zweite Mannschaft des TSV 1860 München läuft der TSV Nördlingen lange einem Rückstand hinterher, ein Treffer gelingt am Ende nicht. Das 0:1 ist ein Rückschlag im Abstiegskampf.

Die 0:1 (0:1)-Niederlage gegen den TSV 1860 München II war im 14. Heimspiel bereits die neunte Niederlage des Fußball-Bayernligisten TSV Nördlingen. Zu Hause öfter verloren – nämlich elf Mal – hat nur der TSV 1860 Rosenheim. Dass die 350 Zuschauerinnen und Zuschauer bei kaltem Wetter trotzdem ein intensives und spannendes Spiel sahen, tröstet die Rieser nur wenig.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Junge Löwen fordern den TSV

 
Hat seine Sperre von zwei Spielen abgesessen: Etienne Perfetto. Archivfoto: Klaus Jais  

15. April 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Für den Fußball-Bayernligisten TSV Nördlingen ist der Klassenerhalt in Reichweite, gegen den TSV 1860 München II soll der nächste Dreier her. Beim Gegner ist fast nichts mehr wie in der Hinrunde.

Der Fußball-Bayernligist TSV 1861 Nördlingen hat an diesem Samstag den TSV 1860 München II zu Gast. Anpfiff ist um 15.30 Uhr im Gerd-Müller-Stadion. Aktuell hat das Gästeteam elf Punkte Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Rieser peilen den fünften Heimsieg der laufenden Saison an, der jüngste Heimdreier datiert schon vom 12. November (3:2 gegen den FC Ingolstadt 04 II). Es spricht einiges dafür, dass Nördlingen gegen die „jungen Löwen“ den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt macht.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok