U19 Hallenfußball: TSV U18 lehrt die Favoriten das Fürchten

 
Machten bei der schwäbischen Hallenmeisterschaft von sich reden: (stehend von links) Trainer Fabian Schmidt, Maximilian Behringer, Dominick Bittner, Matthis Loi, Martin Winter und Trainerin Ricarda Kiessling; knieend von links: Silas Mack, Ilhan Yilmaz, Jose Hüttner, Denis Novacovici und Niklas Pichlmayr. Foto: Schmidt

 

29.01.2024 | Quelle: Rieser Nachrichten

Bei der schwäbischen Futsal-Hallenmeisterschaft der A-Jugenden machen zwei Kreisligisten Furore. Einer davon ist die Mannschaft des TSV Nördlingen.

Mit der U18 des TSV 1861 Nördlingen (jüngerer A-Jugend Jahrgang) und der U19 der SG SV Bergheim/Inningen gelingt zwei Kreisligisten eine kleine Sensation bei der schwäbischen A-Jugend-Futsal-Meisterschaft in Marktoberdorf.

Die Nördlinger Mannschaft der Trainer Ricarda Kiessling und Fabian Schmidt, bei der mit Matthis Loi und Ilhan Yilmaz sogar noch zwei für die U17 spielberechtigte Spieler dabei waren, starte mit einem 2:2 gegen Bergheim/Inningen. Niklas Pichlmayr und Maximilian Behringer schossen die Tore für Nördlingen. Gegen den schwäbischen und bayerischen U19-Meister des Vorjahres aus Memmingen gab es den ersten Coup für die Rieser. Hier erkämpfte man sich ein Unentschieden. Eine tolle Kombination zwischen Denis Novacovici und Niklas Pichlmayr vollendete Letzterer sehenswert zum 1:1-Ausgleich, nachdem Noah Hackenschmidt den FCM in Führung gebracht hatte.

Weiterlesen...

U19 Landesliga Süd: Glanzlos zur Herbstmeisterschaft

20. November 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Nördlingen spielt 0:0 in Rosenheim

Die Fußball-U19 des TSV 1861 Nördlingen ist Herbstmeister der Landesliga Bayern Süd. Die Rieser haben von den zwölf Spielen der Vorrunde nur eines (beim Tabellendritten Deggendorf) verloren. Zum Abschluss der Hinspiele gastierten die jungen Rieser beim TSV 1860 Rosenheim und erreichten dort ein 0:0. Anstoßzeit im 210 Kilometer entfernten Rosenheim war bereits um 10.30 Uhr.

Die A-Junioren des TSV 1861 Nördlingen fanden schwer in die Partie. Mit der frühen Anstoßzeit und dem Kunstrasen hatten die Gäste anfangs zu kämpfen. Die einzige Großchance der ersten Hälfte hatte Hannes Dauser in der 35. Minute, nachdem er einen Querpass des gegnerischen Innenverteidigers abfangen konnte. Allerdings scheiterte er im Eins-gegen-eins am Torhüter der Gäste Simon Stein.

Weiterlesen...

U19 Landesliga Süd: Souveräner Auswärtssieg

14. Oktober 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Zweite Halbzeit entscheidet die Partie gegen Manching

Die Fußball-U19-Junioren des TSV 1861 Nördlingen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten verdient mit 3:0 beim sieglosen SV Manching. Die Schützlinge des Trainerduos Michael Göttler/Werner Schmid verteidigten somit auch nach dem siebten Spieltag die Tabellenführung in der Landesliga Süd.

Weiterlesen...

U19 Landesliga Süd: TSV erobert die Tabellenspitze

7. September 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Der Nördlinger A-Jugend gelingt ein 4:1 gegen den SV Schalding-Heining

Die Fußball-U19 des TSV Nördlingen ist am zweiten Spieltag beim Bayernliga-Absteiger SV Schalding-Heining angetreten. Trotz Kunstrasen und einer dreistündigen Fahrt zum weitesten Auswärtsspiel siegten die Gäste mit 4:1 und übernahmen damit die Tabellenführung in der Landesliga. Die Rieser fanden schnell in die Partie. In der 33. Minute konnte Bastian Köninger einen Fehler des gegnerischen Torhüters Philipp Röckl nutzen und ins leere Tor zum 0:1 einschieben. Fabian Reischl sicherte den Hausherren in der Nachspielzeit der ersten Hälfte (47. Minute) den Ausgleich. Beide Mannschaften gingen mit einem bis dato gerechten Unentschieden in die Kabine.

Weiterlesen...

A-Junioren: TSV stellt wieder zwei A-Jugend-Teams

19. August 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten | von Klaus Jais

U19 ist die klassenhöchste Jugendmannschaft im Landkreis Donau-Ries

Die Fußball-U19 des TSV Nördlingen ist in der kommenden Saison als Landesligist die klassenhöchste Juniorenmannschaft des Landkreises Donau-Ries. Die U18 wird in der Saison 2023/24 in der Kreisliga Donau 1 spielen. Nach einem Jahr Unterbrechung gibt es somit wieder zwei A-Jugend-Teams beim TSV. Der U18/U19-Kader hat 40 Spieler, darunter drei Torhüter. Trainer der U19 ist der Riedlinger Michael Göttler, als Co-Trainer fungiert der Sulzdorfer Werner Schmid, der selbst aktiv viele Jahre beim TSV spielte. Trainer der U18 ist Fabian Schmidt, als Co-Trainerin fungiert die Baldingerin Ricarda Kießling. Torwarttrainer beider Mannschaften ist der Thannhausener Berthold Grimmeisen.

Weiterlesen...

U19 BOL Schwaben: Vorzeitige Meisterschaft

 
Die Fußball-U19-Junioren des TSV Nördlingen wurden bereits am drittletzten Spieltag der Bezirksoberliga Meister. Foto: Klaus Jais  

6. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

U19 des TSV Nördlingen feiert die Meisterschaft
Zwei Spieltage vor Saisonende hat sich die Nördlinger U19 den Meistertitel der Bezirksoberliga gesichert. Coach Göttler spricht von einem „kleinen Wunder“.

Die Fußball-U19 des TSV Nördlingen hat zum Heimspiel die U19 des 1. FC Sonthofen empfangen und dabei ihre starke Saison gekrönt. Der 2:0-Erfolg macht den Aufstieg der jungen Rieser in die Landesliga Bayern Süd perfekt.

Mit ihrer aktuellen Bilanz von acht Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage sowie einem Punktedurchschnitt von 2,5 pro Spiel tüteten die A-Junioren des TSV 1861 Nördlingen zwei Spieltage vor Schluss hochverdient die Meisterschaft in der Bezirksoberliga-Schwaben-Meisterrunde ein.

Weiterlesen...

U19 BOL Schwaben: Heimsieg im Schlagerspiel

5. April 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Das Schlagerspiel der Fußball-U19-Bezirksoberliga Schwaben Meisterrunde zwischen dem TSV Nördlingen und dem TSV Kottern ist mit einem 1:0-Sieg der Schützlinge von Nördlingens Trainer Michael Göttler zu Ende gegangen.

Das Tor des Spiels erzielte Leonardo da Cunha Pimenta nach Vorlage von Jan Reicherzer (38.). Niki Rothgang hatte in der ersten Hälfte nach einem sehenswerten Dribbling noch einen sehr gefährlichen Distanzschuss (30.).

Weiterlesen...

U19 BOL Schwaben: TSV setzt sich gegen Krumbach durch

6. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Die Fußball-U19 des TSV Nördlingen hat den TSV Krumbach in einer hitzigen Partie mit 2:0 niedergerungen. Der Saisonstart war mit zwei gewonnenen Spielen äußerst positiv und so wollten die jungen Rieser auch beim TSV Krumbach überzeugen.

Bereits in der fünften Minute stellte Jan Reicherzer die Anzeigentafel beim Samstagabendspiel auf 0: 1, indem er äußerst überlegt und souverän aus zehn Metern in die linke untere Ecke abschloss und dem gegnerischen Torwart somit keine Chance ließ. Der schwer zu bespielende Boden stellte die jungen Nördlinger vor große Probleme, dennoch gelang es ihnen über weite Strecken der ersten Halbzeit fußballerische Lösungen zu finden. Kurz vor der Halbzeitpause dann die Schrecksekunden für die A-Junioren, als ihr Torwart Robin Oettle nach einer Tätlichkeit des gegnerischen Stürmers am Kopf getroffen wurde und einige Minuten auf dem Feld behandelt werden musste. Doch es ging für den formstarken Nördlinger Torhüter weiter, der auch im dritten Spiel die weiße Weste wahrte.

Weiterlesen...

U19 BOL Schwaben: Mit Kantersieg an die Tabellenspitze

 
Robin May brachte frischen Schwung und erzielte zwei Tore. Foto: Klaus Jais  

27. September 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Nach dem 5:0 gegen den VfR Neuburg führt die U19 des TSV Nördlingen die Tabelle in der Bezirksoberliga Schwaben Nord an.

Die Fußball-U19 des TSV Nördlingen hat einen souveränen 5: 0-Erfolg über den VfR Neuburg eingefahren und führt nach dem zweiten Spieltag die Tabelle mit 8: 0 Toren und sechs Punkten an.

Von Beginn an waren Leidenschaft, Intensität und Zweikampfhärte bei den Hausherren erkennbar. Auch spielerisch überzeugten die jungen Nördlinger und so traf Fabio Siebachmeyer nach einer tollen Kombination auf der rechten Seite bereits souverän zum 1: 0 (5. Minute). Der VfR Neuburg versuchte vor allem in den ersten 30 Minuten der Partie hoch anzulaufen und so stetig Druck zu erzeugen. Oftmals fanden die Nördlinger spielerische Lösungen, und so blieben die Offensivversuche der Gäste aus Neuburg ohne Wirkung. Bastian Köninger erhöhte nach einer Hereingabe von Raphael Wick zum 2: 0 (10. Minute). Nach einer Vielzahl an vergebenen Chancen gingen die Hausherren mit einem Vorsprung von zwei Toren in die Pause.

Weiterlesen...

U19 BOL Schwaben: Überzeugender Saisonstart

 
Luca Lechler (grünes Trikot) traf zweimal für die U19 des TSV. Foto: Klaus Jais  

22 September 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Die Fußball-U19 des TSV Nördlingen hat zum Saisonstart überzeugt und bei der U18 des TSV Schwaben Augsburg von Beginn an stark losgelegt. Entsprechend gewann das Team aus dem Ries dort mit 3:0.

So traf Kapitän Luca Lechler sehenswert aus 25 Metern zum hochverdienten 0: 1 (6. Minute). Allerdings hatten die Hausherren direkt im Gegenzug eine hochkarätige Torchance zum 1: 1-Ausgleich, doch der Ball landete knapp über dem Tor von Robin Oettle, der ein äußerst souveränes Spiel zeigte.

Weiterlesen...

A-Jugend holt den Landrat-Pokal

 
Die A-Junioren des TSV Nördlingen gewannen den Landrat-Pokal. Hintere Reihe von links: Paul Rauser, Jan Martin, Linus Böck, Luca Lechler, Robin May, Trainer Dedo Dannemann. Mittlere Reihe von links: Niklas Geiß, Jan Mielich, Oscar Ladenburger, Christoph Wagner, Linus Löfflad. Vordere Reihe von links: Denis Bittner, Justin Frei, Jonas Bonn, Luca Trautwein. Foto: Klaus Jais  

13. Juni 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Die Nachwuchstalente des TSV Nördlingen siegen in Laub mit 8:0 gegen die (SG) Donau/Kesseltal. Die Entscheidung, das Finale beim Lauber Pfingstturnier auszutragen, führt zu einem Zuschauerrekord.

Vor 460 Zuschauerinnen und Zuschauern hat die A-Jugend des TSV Nördlingen beim Pfingstpokalturnier des Lauber SV den Landrat-Pokal gewonnen. Seit 1997 gibt es diesen Wettbewerb für A-Junioren-Fußballmannschaften. Doch so viele Zuschauer wohnten noch nie dem Endspiel bei. Die Entscheidung, das Finale zwischen der (SG) Donau/Kesseltal und dem TSV Nördlingen im Rahmen des Pfingstpokalturniers des Lauber SV auszutragen, erwies sich als eine gute Idee. Die höherklassigen Rieser, die mit Jan Martin und Luca Trautwein ohnehin nur zwei Spieler des älteren Jahrgangs aufgeboten hatten, gewannen 8:0, wobei die Spielgemeinschaft (bestehend aus den Mitgliedsvereinen SC Tapfheim, SV Donaumünster, BSC Unterglauheim und TSV Bissingen) sogar insgesamt fünf Akteure mit B-Jugend-Spielrecht im Aufgebot hatte.

Weiterlesen...

U18 BOL Schwaben Nord: Frühe Tore gegen sehr defensive Gäste

24. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Die Fußball-U18-Junioren des TSV Nördlingen feierten einen souveränen, nie gefährdeten 7:1-Sieg gegen sehr defensive Gäste des VfR Jettingen.

Drei Tore brachten den TSV schnell auf die Siegerstraße: scharfe Ecke von Niklas Geiß und Leonardo da Cunha Pimenta konnte unbedrängt einnicken (10.). Dann ein guter Pass von Jan Martin auf Pimenta, der überlegt im Strafraum abschloss (17.), und schließlich Robin May (22.), der mustergültig von Jannik Prpic bedient wurde. Da die Gäste weiterhin kaum in die Hälfte der Heimelf vordrangen, war Torwart Justin Frei nur mit klugen Bällen zum Spielaufbau beschäftigt. Allerdings nutzte Jettingen einen katastrophalen Fehlpass im Spielaufbau der Rieser zum Anschlusstreffer (35.), der bis zur Pause Wirkung zeigte. Der Angriffsschwung der jungen TSV-ler kam ins Stottern.

Weiterlesen...

U18 BOL Schwaben Nord: TSV rehabilitiert sich mit Torfestival

18. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Zehn Nördlinger Tore gegen Balzhausen

Die Fußball-U18 des TSV Nördlingen gewann bei der (SG) TSV Balzhausen mit 10: 4. Mit etlichen Umstellungen, einer neuen Dreier-Kette um den umsichtigen Kapitän Tim Eichhorn und dem stark aufspielenden Dean Pöschko machten die jungen Rieser schnell deutlich, wer als Sieger den Platz verlassen würde. Die Enttäuschung über die vorangegangene unnötige Niederlage war der um Wiedergutmachung bemühten Mannschaft deutlich anzumerken. Während der ersten 45 Minuten ließ die Abwehr um Denis Bittner, Eichhorn und den bärenstarken Christoph Wagner nicht eine Torchance der Heimelf zu und machten Torwart Justin Frei so beschäftigungslos.

Weiterlesen...

U19 Landesliga Südwest: Bitterer Doppelabstieg

17. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

TSV Nördlingen vor Neuanfang im A-Junioren-Bereich.

Die U19-Junioren des TSV Nördlingen sind aus der Landesliga abgestiegen und spielen in der kommenden Saison nur noch in der Bezirksoberliga Schwaben. Da spielt momentan die U18 des TSV Nördlingen, und da keine zwei Mannschaften des gleichen Vereins in einer Liga vertreten sein dürfen, muss die U18 nächste Saison in der Kreisliga Donau spielen.

Weiterlesen...

U19 Landesliga Südwest: Torlos, aber trotzdem spannend

12. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Kein Sieger beim Landkreisderby der U19-Landesliga in Rain.

Dass ein Derby auch ohne Tore spannend sein kann, haben die U19-Junioren des TSV Nördlingen und des TSV 1896 Rain gezeigt. Auf dem Staudheimer Rasen waren spielerische Highlights zwar Mangelware, dafür glänzten beide Teams mit Einsatz und Leidenschaft.

Weiterlesen...

U18 BOL Schwaben Nord: Vorne hui, hinten pfui

12. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

4:5-Heimniederlage der Nördlinger Buben

n Die Fußball-U18 des TSV Nördlingen verlor das Heimspiel gegen den TSV Gersthofen mit 4:5. „Vorne hui, hinten pfui“ fasste TSV-Trainer Dedo Dannenmann den Auftritt seiner Mannschaft in kurze Worte. Nach 20 Minuten waren schon sechs Tore gefallen. Die frühe Führung durch Pimenta, der durch einen schnellen Antritt die Gästeabwehr überraschte, und der Doppelpack von Max Amerdinger schockten die Gäste nicht. Begünstigt durch Ballverluste in der eigenen Hälfte oder katastrophales Passspiel, wurden die Ballonstädter immer wieder zu schnellen Kontern eingeladen, die diese dann dankend annahmen. So hatte die dreimalige Führung immer nur kurzen Bestand, und nach einer knappen halben Stunde ging der Gast aus Gersthofen erstmals in Führung.

Weiterlesen...

U18 BOL Schwaben Nord: Knapper Auswärtserfolg

7. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Die U18-Fußballjunioren des TSV Nördlingen kamen zu einem glücklichen, aber verdienten 2: 1-Sieg gegen die JFG Lohwald.

Schon nach 20 Sekunden fiel das erste Tor durch Robin May. Der Schiedsrichter wollte aber dabei ein Foul gesehen haben. In der zwölften Minute das 0:1 durch Niklas Geiß, der nach schöner Vorarbeit von Tim Eichhorn und Max Amerdinger nur noch einzuschieben brauchte. Nach 20 Minuten wurde ein Gang zurückgeschaltet und die JFG kam zu mehreren guten Abschlüssen. Torwart Justin Frei war aber auf der Hut und konnte klären oder Schüsse abwehren. Kurz vor der Pause war er aber machtlos, als nach einem Freistoß ein JFG-Spieler am langen Pfosten freistand und nur noch den Fuß hinhalten musste.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok