U15 BOL Schwaben: Verdienter Sieg beim Tabellendritten

21. November 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Nördlingen gewinnt mit 6:0 in Rain am Lech

Beim Spiel auf dem Rainer Kunstrasen ist der Tabellendritte TSV Rain auf den Zweiten der Tabelle, den TSV Nördlingen, getroffen. Die Rieser gewannen 6:0 und bleiben damit die einzig ungeschlagene Mannschaft der Liga.

Bereits nach vier Minuten hatten die Gäste aus Nördlingen die Partie durch Tore von Elias Schneid und Lion Gebel entschieden. Die Hausherren gewannen kaum einen Zweikampf, und so fielen zwangsläufig die weiteren Tore. In der zehnten Minute folgte das 0:3 durch Thierry Boko und in der 20. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß von Marlon Rößner das 0:4. Auch der einsatzfreudige Hannes Reitsam traf (23.).

Weiterlesen...

U15 Baupokal: Erst im Finale ist Schluss

26. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Pokal-Siegesserie der Nördlinger U15-Kicker findet in Thalhofen ihr Ende

Nach dem 1:0-Pokalerfolg gegen den FC Augsburg und dem 3:0-Sieg gegen den FC Lauingen haben die Nördlinger U15-Fußballer am Endturnier in Thalhofen teilnehmen dürfen. Die erfolgreiche Pokal-Saison der Nördlinger C-Junioren endete mit dem zweiten Platz: Der Pokal geht nach Gundelfingen.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Unentschieden im letzten Bayernliga-Spiel

24. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten

Die Fußball-U15 des TSV Nördlingen verabschiedet sich mit einem 2:2 (0:1) gegen Mitabsteiger TSV 1860 Weißenburg aus der Bayernliga.

Es war das letzte Heimspiel für die U15-Kicker in der zweithöchsten Spielklasse in diesem Altersbereich. Ebenso war es auch das vorerst letzte U15-Spiel für deren Trainer Fabian Schmidt.

Von Beginn an bestimmte Nördlingen die Partie. Ein Steckball von Schwarz landete in der 9. Minute bei Thierry Boko. Sein Schuss im Strafraum landete aber nicht im Tornetz. Nach einem Freistoß verpasste Emir Hastürk haarscharf den Ball am zweiten Pfosten und verletzte sich, als er wieder mit dem Bein auftrat (15.). Noch in der Behandlungsphase gelang den Gästen die 1:0-Führung (16.). Danach nahm der TSV wieder das Heft in die Hand. Prpic und Lober vergaben jeweils gute Chancen.

Weiterlesen...

U15 Baupokal: Auf ins Baupokal-Bezirksfinale

 
Michel Heinlein erzielt hier das 2:0 für die U15 des TSV Nördlingen. Foto: Klaus Jais
 

17. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Fabian Schmidt / Klaus Jais)

Mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg über den FC Lauingen hat sich die Nördlinger U15 einen Platz im Finalturnier verdient. Am Sonntag geht es nach Thalhofen.

Im Rahmen des Baupokals sind sich die C-Juniorenmannschaften des TSV Nördlingen und des FC Lauingen gegenübergestanden. Die Rieser siegten 3:0 (3:0) und sind neben dem FC Thalhofen (7:2 gegen den TSV Krumbach, Kreissieger Donau), dem FC Memmingen (2:1 gegen den TSV Schwaben Augsburg) und dem FC Gundelfingen (2:0 gegen die SG Aindling/Petersdorf/Stotzard/Rehling) bei den letzten vier Teams im Bezirk Schwaben. In einem Finalturnier in Thalhofen ermitteln die vier Teams nun an diesem Sonntag den Bezirkssieger.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Beim Meister ist nichts zu holen

 
Nördlingens Torwart Muhammed Dibrani musste dreimal hinter sich greifen. Foto: Klaus Jais
 

12. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Fabian Schmidt / Klaus Jais)

Gegen den FC Memmingen sind die TSV-Jungs nicht so unterlegen, wie das Ergebnis von 0:3 suggeriert. Seine guten Chancen lässt das Nördlinger Team aber liegen.

Beim frischgebackenen Meister der U15-Bayernliga West, dem FC Memmingen, hat der TSV Nördlingen keine Punkte holen können und mit 0:3 (0:1) verloren. Personell hatten die U15-Jungs, deren Abstieg schon feststand, zahlreiche Ausfälle krankheits- und verletzungsbedingt zu beklagen.

Die TSV-Elf begann defensiv sehr kompakt und überzeugte durch hohes Pressing. So kamen die Allgäuer nicht in ihr Ballbesitzspiel. Nach Eckball von Hannes Weng setzte Niels Heigel aus rund 20 Metern einen Schuss aufs Tor ab (8.). Die Memminger kamen über den linken Flügel durch und die Hereingabe verwertete Gabriel Mare super. Doch TSV-Keeper Muhammed Dibrani hielt den Ball im Nachfassen. Thierry Boko konnte auf der Gegenseite über links durchbrechen. In der 12. Minute wurde er gerade noch unmittelbar vor dem Tor vom FCM-Keeper gestoppt.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Abstieg steht fest

 
Paul Mack (im weißen Trikot) erzielte das einzige Tor für den TSV Nördlingen. Foto: Klaus Jais  

5. Mai 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (sch/jais/mab)

Beim 1:2 gegen den FC Stätzling lassen die Nördlinger U15-Kicker zahlreiche Torchancen aus. Damit ist der Abstieg aus der Bayernliga West besiegelt.

Die U15-Fußballer des TSV Nördlingen haben gegen den FC Stätzling mit 1:2 (1:1) verloren. In der zweiten Halbzeit verpassten die Rieser mehrmals die Führung, und Großchancen wurden nicht genutzt. Die Niederlage zieht den Abstieg aus der Bayernliga nach sich, rechnerisch geht zwei Spiele vor Saisonende nichts mehr für die TSV-Mannschaft.

In einer zähen Partie erspielten sich beide Teams in der ersten Halbzeit kaum Torchancen. Eine flach gespielte Hereingabe von Thierry Boko verpassten Alexander Bruchanov und Paul Mack kurz vor dem Torhüter (9.). In der 28. Minute brachte Linus Jüttner den FCS erstmalig in Führung. Die U15-Jungs hatten jedoch gleich die Antwort parat: Nach einem Freistoß von Michel Heinlein köpfte Bruchanov auf das Tor. Den Kopfball konnte der FCS-Keeper gerade noch abwehren, der Abpraller fiel genau Paul Mack vor die Füße. Dieser schob zum umjubelten 1:1-Ausgleich ein (33.).

Weiterlesen...

U15 Baupokal: TSV besiegt den Bundesliga-Nachwuchs des FCA

 
Thierry Boko (im blauen Trikot) hat das Siegtor für die U15 des TSV Nördlingen erzielt. Links Evan Waguia Tagne vom FC Augsburg. Foto: Klaus Jais  

21. April 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Im U15-Baupokal gelingt dem TSV Nördlingen ein 1:0-Sieg gegen den FCA. Die TSV-Trainer Schmidt und Schwarz sehen eine defensive Topleistung ihrer Mannschaft.

n der ersten Zwischenrunde des U15-Bau-Pokals auf Bezirksebene hat der TSV Nördlingen gegen den FC Augsburg mit 1:0 gewonnen. Das Siegtor erzielte in der 55. Minute Thierry Boko.

Boko war es auch, der nach zehn Minuten die erste hochkarätige Torchance hatte, als er auf Torwart Philipp Eckle zulief und an diesem scheiterte. Eckle zeigte dann bei einer Hereingabe von Alexander Bruchanov Unsicherheiten, aber damit hatte beim TSV niemand gerechnet. Nach 18 Minuten landete ein Schuss von Luca Schäffler am Oberarm von Lennox Funk, doch Schiedsrichter Tobias Heuberger (TSV Möttingen) ließ weiterspielen. Der TSV war zweifelsohne die Mannschaft mit dem größeren Offensivpotenzial. Elias Schneid passte auf Hannes Weng, doch der halbhohe Schuss war für FCA-Torwart Eckle kein Problem. Ein 22-Meter-Schuss von Kapitän Niels Heigel flog vorbei (28.), und auch Bruchanov zielte nach einer Balleroberung von Schneid darüber (32.). Fast mit dem Halbzeitpfiff kam die erste Bewährungsprobe für TSV-Torwart Daniel Zinn bei einem technisch perfekten Schuss von Anthony Paulic.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Es wird immer ungemütlicher

 
Am Ball TSV-U15-Kapitän Niels Heigel, im Hintergrund Ben Lober. Foto: Klaus Jais  

18. April 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Mit der vierten Niederlage in Folge wird die Situation für die Nördlinger U15 brenzlig. Ersatz-Coach Klaus bezweifelt, dass das Niveau für die Bayernliga reicht.

Die Fußball-U15-Junioren des TSV Nördlingen haben gegen die SpVgg Ansbach mit 0:2 (0:1) verloren, es war die vierte Niederlage in Folge. Der Abstand zum Nichtabstiegsplatz sieben beträgt bei noch vier ausstehenden Spielen acht Punkte, wobei der aktuelle Siebte Illertissen schon ein Spiel mehr absolviert hat.

Für den verhinderten Nördlinger Trainer Fabian Schmidt übernahmen Markus Klaus und Gerhard Schwarz das Coaching. Klaus erklärte: „Wir sind schlecht ins Spiel gekommen und haben durch einen Abwehrfehler ein frühes Gegentor erhalten.“ Nach einem Diagonalpass schlug Luca Schäffler am Ball vorbei, was Magnus Andörfer das 0:1 ermöglichte (8.). Danach hatten auch die Gastgeber Offensivszenen: Elias Schneid gewann nach Zuspiel von Kapitän Niels Heigel den Zweikampf, aber sein Abspiel in die Mitte kam genau zum Gegner (23). Auch ein Freistoß von Michel Heinlein war nicht ungefährlich, weil er vom Ansbacher Marc Pfahler mit dem Kopf verlängert wurde.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Nur eine Halbzeit lang auf Augenhöhe

5. April 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

U15-Fußballer des TSV Nördlingen verlieren 0:5 in Gundelfingen

Nördlingens Bayernliga-U15 schlägt sich eine Halbzeit lang gut beim Tabellenzweiten FC Gundelfingen. Nach der Pause aber verliert die Mannschaft von Trainer Fabian Schmidt die Kontrolle und kommt unter die Räder.

Bei schwierigen Wetterbedingungen mit Regen und starken Windböen hatten beide Teams Mühe, Torchancen zu erspielen. Großchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware, und so ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Nach der Pause kam der TSV gut in die Partie. Ein hoher Ball kam kurz vor der Gundelfinger Abwehrkette auf, und Alexander Bruchanov konnte mit Tempo vorbeiziehen. Sein Tempolauf in der 38. Minute fand im Strafraum keinen Abnehmer. In der 40. Minute kam die Schmidt-Elf wieder gefährlich in den Strafraum der Gastgeber. Gundelfingens Abwehrspieler unterschätze den gespielten Flachpass und kam zu Fall. Um ein Haar wäre TSV-Stürmer Paul Mack elfmeterreif gefoult worden.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Unglückliche Heimniederlage

23. März 2023
Quelle: Rieser Nachrichten (Fabian Schmidt / Klaus Jais)

Die Fußball-U15-Junioren des TSV Nördlingen haben ihr Heimspiel gegen die SGV Nürnberg-Fürth 1883 mit 2:3 (1:1) verloren. In der zweiten Halbzeit waren es zwei Standard-Tore, mit denen der körperlich stärkere Gegner einnetzen konnte. Die nächste Niederlage schmerzt nach der eigentlich guten Vorbereitung.

Der TSV kam gut in die Partie und stand im Abwehrverhalten kompakt. Nach einer Hereingabe von Ben Lober verpasste Noah Grüner in der elften Minute knapp am zweiten Pfosten. Die Gäste kamen durch zwei Eckbälle zu ersten Torchancen, die jedoch entschärft werden konnten. Nach gutem Pressingverhalten eroberten die Nördlinger den Ball im Spielaufbau der Gäste. Neuzugang Alexander Bruchanov zog aus circa 25 Metern in zentraler Position ab, sein satter Flachschuss landete im Toreck zur 1:0-Führung in der 28. Minute.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Kein guter Start

 
Ben Lober und die TSV-U15 haben in Mögeldorf einen Tag zum Vergessen erlebt. Foto: Klaus Jais
 

18. März 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

TSV Nördlingen verliert mit 0:5 in Mögeldorf

Schon in der ersten Halbzeit des Spiels gegen Mögeldorf hat die Fußball-U15 des TSV Nördlingen einen Nachmittag zum Vergessen erlebt. Auf dem Kunstrasenplatz der SpVgg Mögeldorf unterlagen die Rieser mit 0:5 (0:2).

Die U15-Mannschaft des TSV geriet in der fünften Minute in Rückstand. Nach einem Fehler im Spielaufbau eroberten die Gastgeber außen den Ball. Die flache Hereingabe konnte Arian Sinani zum Führungstreffer einschieben. Danach kam die TSV-Mannschaft besser in Fahrt. Ben Lober konnte links am Strafraum vorbeiziehen. Seine flache Hereingabe verpasste Noah Spielberger knapp am zweiten Pfosten. Mit einem Dribbling über die Außenbahn konnte Noah Grüner in der 24. Minute nur mit einem Foul gestoppt werden – dabei wurde er auf den Pflasterbelag geschubst, doch die Pfeife blieb stumm.

Die Gastgeber erhöhten die Führung in der 28. Minute. Nach Eckball köpfte ein Mögeldorfer Spieler den Ball ins Tor. Luca Schäffler musste nach einem Schlag und nicht geahndetem Foul in der 32. Minute ausgewechselt werden. Noah Grüner wurde wieder an der Außenlinie gelegt und flog auf den Pflasterbelag. Auch hier konnte der Spieler nicht mehr weiterspielen und es wurde kein Foul geahndet. Für ihn kam Maximilian Schwarz ins Spiel.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga West: Kampf um den Klassenerhalt

 
Noah Spielberger (im Bild) und Ben Lober fehlten in der Hinrunde. Foto: Klaus Jais
 

11. März 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Nachwuchs-Kicker des TSV Nördlingen starten am Samstag

Die höchstklassige Juniorenfußballmannschaft des Landkreises Donau-Ries startet an diesem Samstag in die restliche Saison der U15-Bayernliga West. Der TSV Nördlingen ist zu Gast beim Tabellenschlusslicht SpVgg Mögelsdorf. Aktuell belegt der TSV den achten Platz im Elferfeld, was aber den Abstieg bedeuten würde.

Beim ersten Spiel der Vorbereitung in Schweinfurt unterlagen die Rieser 1:5. Dann folgte gegen den FV Illertissen eine 1:3-Niederlage. Beim Trainingslager in München kam es zu einem Blitzturnier in der Sportschule Oberhaching. Gegen die U16- Bayernauswahl Juniorinnen gab es ein 0:0. Im zweiten Spiel unterlag man dem SV Waldeck-Obermenzing bei starkem Schneefall mit 0:2. Im letzten Testspiel trennte man sich 1:1 beim TSV 1896 Rain.

Weiterlesen...

U15-Junioren: TSV wird Vierter in der Futsal-Endrunde

 
Szene aus dem Halbfinale zwischen Nördlingen und Kottern. Noah Grüner (links) „umarmt“ einen Spieler der Allgäuer. Foto: Klaus Jais  

3. Februar 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Beim schwäbischen Futsal-Endturnier in der Hermann-Keßler-Halle bezwingen die Nördlinger selbst den späteren Sieger Memmingen. Dennoch reicht es nicht für das Treppchen.

Nach den U19- und U17-Junioren sind auch die Fußball-U15-Junioren des FC Memmingen schwäbischer Futsalmeister geworden. Die Allgäuer besiegten im Endspiel des Turniers in Nördlingen den TSV Kottern mit 3: 2 (1: 1) nach Sechsmeter-Schießen. Auch der dritte Platz ging an eine Allgäuer Mannschaft: Die SpVgg Kaufbeuren gewann das kleine Finale gegen den TSV Nördlingen, der ausschließlich Spieler des Jahrgangs 2008 einsetzte, mit 2: 1. Es war ein faires Turnier, wobei ein Spieler des FV Illertissen im Krankenhaus behandelt werden musste.

Der TSV 1861 Nördlingen war mit einem 2: 1-Sieg gegen den TSV 1924 Wasserburg in das Turnier gestartet. Michel Heinlein schoss das Führungstor und Achim Thorwarth erhöhte drei Minuten vor Spielende auf 2: 0. Der Kreisligist konnte in einem günstigen Moment – Torwart Daniel Zinn lag verletzt am Boden – auf 2: 1 verkürzen.

Weiterlesen...

U15-Junioren: TSV gewinnt Karl-Reuter-Turnier 2023

 
Das Karl-Reuter-Turnier 2023 hat das Team weiß des TSV Nördlingen gewonnen, hier zu sehen mit Team grün und den Trainern Niklas Leister, Gerhard Schwarz (links) und Fabian Schmidt (rechts). Das Team grün erreichte den fünften Platz. Foto: Joachim Heinlein.
 

10. Januar 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Heute wie vor 60 Jahren: TSV Nördlingen gewinnt Karl-Reuter-Turnier, das vielleicht älteste Jugend-Hallenfußballturnier in Schwaben.

Die 44. Auflage des Karl-Reuter-Turniers hat in Nördlingen stattgefunden, es ist das wohl älteste Hallenfußballturnier in Schwaben. Im Jahr 1962 wurde es erstmals ausgetragen, damals noch als Freiluftturnier. Sieger damals war der TSV Nördlingen: Im Finale 1962 besiegte der TSV den VFR Aalen mit 6:1. Fünffacher Torschütze dabei war Gerd Müller.

In diesem Jahr haben sechs C-Jugendmannschaften (U15) das Hallenfußballturnier ausgetragen. Mit dabei waren der FV Illertissen, der TSV Rain, die SpVgg Mögeldorf, der SV Waldeck Obermenzing und zwei Teams des TSV Nördlingen. Passenderweise hatte auch im diesjährigen Turnier, wie vor 60 Jahren, ein Nördlinger Team die Nase vorn. Es gewann die Mannschaft Weiß des TSV 1861 Nördlingen.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Auswärtssieg in Augsburg

3. Dezember 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (schm/jais)

Jugend des TSV Nördlingen hält Druck am Ende stand

Die U15-Mannschaft des TSV Nördlingen (Trainer Fabian Schmidt, Gerhard Schwarz und Niklas Leister) gewann beim TSV Schwaben Augsburg mit 1:0. Die Anfangsphase gehörte den Gastgebern aus Augsburg, Großchancen gab es jedoch keine. Im Laufe der ersten Halbzeit kamen die Rieser durch eine erhöhte Zweikampfquote besser in die Partie. In der 15. Minute flankte Kapitän Tullmyn von links in den Strafraum. Dort stand Ben Lober alleine und kam direkt vor dem Keeper an den Ball, scheiterte jedoch am Torwart. Die Schwaben-Offensive blieb in der Mitte wieder hängen und der TSV schaltete um. Den Moment nutzte in der 28. Minute Tizian Tullmyn: Da der Schwaben-Keeper weit vor dem Kasten stand, setzte der TSV-Stürmer zentral zum Schuss an und der Ball schlug unter die Latte zur 0:1-Führung ein.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Sieg im letzten Heimspiel des Jahres

25. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (schm/jais)

Die C-Junioren (U15) des TSV 1861 Nördlingen haben ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr gegen den FV Illertissen mit 1:0 gewonnen (0:0). Die Liste der Ausfälle bleibt lang: Sieben Akteure standen mit Noah Grüner, Hannes Weng, Paul Mack, Alya Hanke, Noah Spielberger, Paul Keller und Nico Trollmann nicht zur Verfügung.

Die erste Tor-Annäherung kam vom TSV. Eine Flanke von links schlug Achim Thorwarth knapp über das Tornetz (9. Minute). Einen Freistoß von Illertissen konnte TSV-Keeper Daniel Zinn parieren. Der Ball prallte ab und ein FVI-Stürmer kam zum Schuss, jedoch entschied der Schiedsrichter Christian Bosch (BC Huisheim) auf eine Abseitsstellung (25.). Auch ein Freistoß von Michel Heinlein kam gefährlich in den Strafraum der Gäste. Hier verpassten gleich mehrere TSVler mit der Fußspitze (29.).

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Effektive Gäste aus dem Allgäu

 
Aller Einsatz von Hannes Weng (im blauen Trikot) half nichts, die U15 des TSV Nördlingen verlor gegen den FC Memmingen 0:2. Foto: Klaus Jais
 

9. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Die Bayernliga-U15 des TSV Nördlingen verliert mit 0:2 gegen den FC Memmingen.

Trotz einer Leistungssteigerung hat sich die Fußball-U15 des TSV Nördlingen gegen den Tabellenführer FC Memmingen mit 0: 2 (0: 1) geschlagen geben müssen. Beide Teams erspielten sich kaum Großchancen. Die wenigen Gelegenheiten nutzen die Gäste im Stil eines Spitzenreiters jedoch einfach effizienter.

Für die Nördlinger Heimelf startete die Partie unglücklich: Nach klarem Handspiel am Flügel konnte der FCM die Aktion mit Pass in die Mitte fortsetzen. Von dort zog Semi Saad zentral aus rund 18 Metern ab und der Ball wurde von einem Nördlinger Verteidiger unhaltbar abgefälscht (2. Minute). In der 18. Minute setzte Noah Grüner einen Flachschuss von der Mitte auf das Tor. Unmittelbar vor dem Torhüter hätte Hannes Weng noch den Ball ins Gehäuse bugsieren können, verpasste jedoch knapp. Es entwickelte sich ein kampfbetontes und temporeiches Bayernliga-Spiel, jedoch ohne große Torchancen.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok