U17 BOL Schwaben: Das erste Unentschieden der Saison

20. November 2017 | von Klaus Jais

TSV-U17 verpasst Sieg gegen Krumbach

Erstmals in dieser Saison spielten die U17-Junioren des TSV Nördlingen im Gerd-Müller-Stadion und prompt gab es im zwölften Saisonspiel erstmals ein Unentschieden. Beim 2:2 gegen die abstiegsgefährdete JFG Krumbach waren es aber zwei verschenkte Punkte.

Dabei war der Start in die Partie optimal, denn schon nach sechs Minuten drückte Luca Zwickel eine Hereingabe von Endrit Imeri über die Linie. Doch in der Folgezeit taten sich die Rieser gegen aufmerksame Gäste schwer, zumal regelmäßig der letzte Pass nicht ankam. Nach 20 Minuten hätte bereits der Ausgleich fallen können, doch TSV-Torwart Luis Grygar und Benedikt Günther klärten gerade noch gemeinsam gegen Arda Senol. In der 28. Minute war es dann passiert: Torwart Grygar hatte eine harmlose Freistoßflanke von David Sonntag bereits sicher, ließ dann die Kugel doch noch fallen und Jonathan Maier war zur Stelle. Mit einer Kopfballchance von Philipp Jaumann ging es in die Pause.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Derbypleite

16. November 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren das Derby gegen den TSV 1896 Rain mit 4:3 (2:2).

Bei strömenden Regen agierten beide Teams auf dem Kunstrasenplatz in Rain mit großer Bereitschaft in den Zweikämpfen. TSV-Keeper Alverik Montag wurde sofort geprüft und musste bereits in der 11. Minute nach Treffer von Morina hinter sich greifen. Postwendend aber der Ausgleich, als Kapitän Mirco Puscher entscheidend nachsetzte und zentral vor dem Tor überlegt in´s lange Eck einschob (17. Min.). Die Rieser ließen nicht locker und nach gutem Abschlag von Keeper Montag kam der Ball zu Fabian Weißenburger, der mit tollem Heber den Heimkeeper überlupfte und zur erstmaligen Führung traf (24. Min.). In der 27. Minute dribbelt wieder Puscher zentral vors Tor, doch TSV-Stürmer Michael Brenner stand im Abseits. Aus dem Nichts kassierten die Schmidt-Schützlinge noch vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich, welchem jedoch viel zu verhaltenes Zweikampfverhalten am Flügel vorausging.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Halbzeitführung aus der Hand gegeben

7. November 2017 | von Andreas Schröter

Auf dem Kunstrasenplatz fand die TSV-Elf erst nach zehn Minuten in´s Spiel. Nach Doppelpass zwischen Puscher und Zwickel, verzog der Hochaltinger per Flachschuss nur knapp. Die größte Chance zur Führung verpasste  Fabian Weißenburger in der 26. Minute, dessen Schuss vom Pfosten ins Seitenaus sprang. In der 39. Minute war es Mittelfeldmotor Hertle der sich mit Sololauf vom Zentrum nach außen tankte und den in der Mitte einlaufenden Patrick Meister anspielte und dieser souverän zum 1:0-Führungstreffer einnetzte.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Zweite Auswärtspleite in Folge

7. November 2017 | von Andreas Schröter

Gegen die robuste und körperlich deutlich stärkere Heimmannschaft kassierte die TSV-Truppe gleich nach der ersten Ecke den 1:0-Gegentreffer (8. Min.). Zweimalige Ausgleichsmöglichkeiten hatte Nico Rieß nach Vorlagen von Lechler und Zwickel. Kurz vor Halbzeitpfiff war es ein Hertle-Freistoß, der am zweiten Pfosten landet, wo Luca Zwickel den Ball nicht in den Kasten unterbringen konnte.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Auswärtserfolg im Ostallgäu

19. Oktober 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen im Allgäu bei der SpVgg Kaufbeuren mit 3:0.

In einem rassigen Spiel in der Anfangsphase kam die SpVgg zu zwei Großchancen, doch der Pfosten als auch die Latte retteten für die Rieser (9./15. Min.). Doch auch die TSV-Elf war gut im Spiel und nach Eckball von Rieß parierte der Heimkeeper einen Kopfball von Luca Zwickel spektakulär (17. Min.). Nach schönem Zuspiel von Benedikt Günther kam der Ball zu Fabian Lechler. Dessen Torschuss konnte durch den Heimkeeper und einem Verteidiger gerade noch zur Ecke geklärt werden. Bei der nächsten Gelegenheit setzte sich Fabian Lechler über den Flügel durch und legte zu Puscher ab. Dessen Abnahme und Torschuss flog jedoch knapp am Tor vorbei (27. Min.). Nach schöner Einzelleistung landet Lechler´s Schuss aus spitzem Winkel nur an der Latte (36. Min.). Die Ecke von Nico Rieß kurz vor der Halbzeitpause konnte die Heimelf nicht entscheidend klären und Luca Zwickel traf zum Nördlinger Führungstreffer (38. Min.).

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Erste Heimniederlage

13. Oktober 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren zum ersten Mal in dieser Saison im Rieser Sportpark gegen den FC Stätzling mit 1:2 (1:1).

Die Elf aus dem Augsburger Vorort überzeugte vor allem durch Zweikampfhärte. Beim ersten Eckball der Gäste klärte die TSV-Abwehr genau in die Füße von Michael Reisinger, der die Kugel aus kurzer Distanz unter die Latte knallte (9. Min.). Durch den frühen Gegentreffer gestaltete sich ein schweres Spiel für die Heimelf. Immer mehr hatten die Schmidt-Schützlinge jedoch die Partie an sich gerissen und über Außenverteidiger Jonas Sandmeyer kam der Ball zu Luca Zwickel, der wiederum gezielt auf Lechler flankte und den 1:1-Ausgleichstreffer erzielte (36. Min.). Kurz darauf vergaben die Rieser zwei Großchancen zur Führung. Über Seitenverlagerung von Hertle kam der Ball zu Verteidiger Trollmann der auf Lechler in die Tiefe ablegte. Dieser umspielte seinen Gegenspieler und scheiterte jedoch vor dem Keeper. Die nächste Möglichkeit wieder über Außen, als diesmal Lechler vorbereitete, doch Nico Rieß und Mirko Puscher knapp verpassten.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Dritter Heimsieg in Folge

4. Oktober 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen auch das nächste Duell der Nachwuchsleistungszentren gegen den FC Memmingen II mit 3:0 (2:0).

Schon in der Anfangsphase entwickelte die TSV-Truppe hohen Druck auf die Allgäuer. Die erste Torchance ergab sich nach der Balleroberung von Fabian Lechler, der mit seinem Abschluss jedoch den Ball an´s Außennetz knallte.

Die verdiente Führung fiel in der 18. Minute, als Fabian Weißenburger entscheidend Druck ausübte und Nico Rieß auf und davon zog und allein vor dem Keeper diesen auch noch ausspielte – 1:0. Die Gäste wirkten durch die eifrigen TSV`ler immer orientierungsloser und wieder enteilte Rieß allen Gegenspielern, doch der Ball trudelte knapp am leeren Tor vorbei. Luca Zwickel agierte mit starkem Zweikampfverhalten am Flügel, setzte wieder Rieß in Szene, der mit seinem tollen Lupfer die hochverdiente Führung ausbaute – 2:0 (25. Min.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheiterte Fabian Lechler nach Hertle-Trollmann-Kombination am Gästetorwart.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Nordschwabenderby geht an den TSV

28. September 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen das Duell der nordschwäbischen Nachwuchsleistungszentren gegen den FC 1920 Gundelfingen mit 3:0 (2:0).

Vor toller Flutlichtkulisse boten beide Teams am Mittwochabend ein hochklassiges und temporeiches Jugendspiel. Gleich beim ersten Gästeangriff mussten Kai Kächler und Philipp Jaumann im letzten Moment klären und bei der Konteraktion des TSV verfehlte Maxi Bog um Haaresbreite. Gerade in der Anfangsphase begegneten sich die Mannschaften mit offenem Visier. Erneut hatten die Rieser zuerst im Abwehrverhalten Glück, um im direkten Gegenzug wieder durch Bog am Außennetz zu scheitern (15./16. Min.). Die TSV-Führung in der 18. Minute, als wie so oft Fabian Weißenburger Ausgangspunkt war und Sebastian Hertle nach Bog-Vorlage goldrichtig stand – 1:0.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Erste Niederlage im Allgäu

26. September 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren beim starken Aufsteiger TSV Ottobeuren mit 4:1 (2:0).

Mit schlechten Vorzeichen traten die Rieser die Reisen in´s Allgäu an. Mit Günther, Jaumann, Lanzl, Imeri, Meister und Kächler fielen gleich sechs TSV-Akteure verletzungsbedingt aus. Im Aufbauspiel unterlief gleich in der ersten Minute der erste Fehler als ein Rückpass von Puscher auf Keeper Montag scheiterte und Ottobeuren´s Stürmer sich den Ball schnappte und aus 25 Metern unter die Latte hämmerte. Nach diesem frühen Schock rappelte sich die TSV-Truppe auf und kam nun in einem sehr kampfbetonten und temporeichen BOL-Spiel besser in die Partie. Doch auch der nächste Schock ließ nicht lange auf sich warten, als Spielgestalter Fabian Weißenburger verletzt aus der Partie musste.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Fünf Tore im ersten Heimspiel

19. September 2017 | von Andreas Schröter

Nördlinger U17 fertigt die JFG Wertachtal deutlich ab

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen legten in der ersten Halbzeit den Grundstein für den hochverdienten 5:0-Heimsieg gegen die JFG Wertachtal mit 5:0.

Von Beginn an war die Heimelf hellwach. Durch hohes Pressing kam der TSV sehr oft in der Hälfte des Gegners zum Ballgewinn. Bereits in der 3. Minute scheiterte Fabi Lechler am Torwart. Nur wenige Minuten später der nächste erzwungene Fehler der Gäste im Aufbauspiel. Nach Fehlpass ins Zentrum kam der Ball zu Luca Zwickel, der den aufrückenden Torhüter umspielte, jedoch konnte ein JFG-Verteidiger im letzten Moment klären. Verkraften mussten die Rieser den frühen verletzungsbedingten Ausfall von Sebastian Hertle und kritisch sah Trainer Fabian Schmidt die mangelhafte Chancenverwertung gerade in der Anfangsphase.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Neue Liga - erster Sieg

11. September 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen ihr erstes Saisonspiel nach dem Abstieg in die Bezirksoberliga mit 4:1 (2:0) beim TSV Bobingen.

Schon in der Anfangsphase konnte sich der Gastgeber die ersten beiden ersten Tormöglichkeiten erspielen. Jedoch war TSV-Keeper Montag hellwach. Nach zögerlichem Beginn konnten entscheidende Zweikämpfe gewonnen werden und mit Pass von Lechler kam TSV-Stürmer Brenner ins Spiel. Aus spitzem Winkel verpasste er die Führung (13. Min). Durch eine kompakte defensive Mannschaftsleistung konnte blitzschnell umgeschaltet werden und der Ball kam zu Flügelspieler Mayer der in den Rücken der Abwehr ablegte zum freistehenden Lechler. Dieser scheiterte zweifach am Keeper. In der 21. Minute die längst fällige Führung, als Neuzugang Philipp Jaumann einen Eckball einköpfte. Gleich mit dem nächsten Angriff konnten die Schmidt-Schützlinge nachlegen.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Neuanfang in der BOL Schwaben

 

  Neuer Coach der U17 in der BOL Schwaben ist Fabian Schmidt. Foto: Klaus Jais

6. September 2017 | von Klaus Jais

U17 des TSV Nördlingen startet nach dem Abstieg in der Bezirksoberliga

Nach dem Abstieg aus der Landesliga starten die Fußball-U17-Junioren des TSV Nördlingen am kommenden Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim Aufsteiger TSV Bobingen in die Bezirksoberliga Schwaben. Neuer Trainer ist Fabian Schmidt, der bisher die U16 des TSV trainierte.

Die Vorbereitungsspiele verliefen ausgesprochen torreich: Gegen die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach wurde 3:0 und gegen die US-Mannschaft Global Premier Soccer 4:0 gewonnnen. Dann folgten ein 4:4 gegen den Landesligisten FV Illertissen und ein 6:3-Sieg über die U16 des 1. FC Heidenheim. Gegen den Bayernligisten SpVgg Ansbach setzte es eine 4:8-Niederlage, und auch beim TSV 1860 Weißenburg unterlagen die Rieser 1:4. Den höchsten Sieg landeten die Nördlinger beim 10:0 gegen den TSV Neu-Ulm.

Weiterlesen...

U17 Vorbereitung: Bunte Mischung aus vier US-Bundesstaaten

12. August 2017 | von Klaus Jais

TSV-U17 bezwingt Global Premier Soccer-Auswahl mit 4:0. Akademie trainiert eine Woche in München

Die Mannschaften der Global Premier Soccer und des TSV Nördlingen beim Gruppenfoto. Von links Schiedsrichter Karl-Heinz Müller, U16-Trainer Stefan Kraus und U17-Trainer Fabian Schmidt. Ganz rechts steht der Trainer der Gäste, Aleksej Skundric. Foto: Schmidt

Die U17-Junioren des TSV Nördlingen hatten Gäste von Global Premier Soccer (GPS) zu Gast. Deren Spieler kamen aus Texas, Massachusetts, Kalifornien und Florida. Also eine Mannschaft mit Spielern aus mehreren Staaten der USA. Die Gruppe war für eine Woche in München und trainierte dort an der Säbener Straße. Global Premier Soccer ist Partner des FC Bayern und Adidas. Diese Jugendakademie hat über 400 Teams in den USA. Der FC Bayern ist in den USA als einzige deutsche Mannschaft aktiv. Andere Profiklubs sind zum Beispiel der FC Barcelona, Tottenham Hotspur, der FC Valencia, oder Inter Mailand.

Weiterlesen...

B-Junioren Vorbereitung: Volles Programm

 

  Die externen Neuzugänge der B-Junioren (von links): U16-Trainer Stefan Kraus, Fabian Weißenburger, Philipp Jaumann, Noah Engelhardt, Maximilian Beck und U17-Trainer Fabian Schmidt. Foto: TSV

31. Juli 2017 | von Klaus Jais

Im letzten Jahr war der Höhepunkt der Vorbereitung der U17-Junioren des TSV Nördlingen ein Testspiel gegen den FC Bayern München, das am Trainingsgelände an der Säbener Straße 0:2 verloren wurde. Dieses Jahr ist das Highlight in der Vorbereitung ein Spiel gegen die Mannschaft aus Boston (voraussichtlich im Gerd-Müller-Stadion).

Der FC Bayern oder auch Borussia Dortmund sind ja in der Sommer- und Wintervorbereitung immer in New York, Dubai, Florida oder China. Was viele aber nicht wissen ist, dass sie dort auch Nachwuchsleistungszentren für Jugendliche haben. Die talentiertesten/erfolgreichsten Spieler werden nach München eingeladen. Global Premier Soccer wird unterstützt vom FC Bayern und Adidas. Diese Jugendteams laufen auch meist in Bayern-Trikots auf.

Weiterlesen...

U17 Vorbereitung: Weit gereiste Gäste im Sportpark

   
Fabian Schmidt, der neue Trainer der Nördlinger U17. Foto: Klaus Jais  

27. Juli 2017 | von Klaus Jais

U17-Team aus Boston kommt zum Testspiel

Im letzten Jahr war der Höhepunkt der Vorbereitung der U17-Fußballjunioren des TSV Nördlingen ein Testspiel gegen den FC Bayern München, das am Trainingsgelände an der Säbener Straße mit 0:2 verloren wurde. Dieses Jahr ist das Highlight in der Vorbereitung ein Spiel gegen die Mannschaft aus Boston (voraussichtlich im Gerd-Müller-Stadion).

Der FC Bayern oder auch Borussia Dortmund sind ja in der Sommer- und Wintervorbereitung häufig in New York, Dubai, Florida oder China. Was viele aber nicht wissen, ist, dass sie dort auch Nachwuchsleistungszentren für Jugendliche haben. Die talentiertesten Spieler werden nach München eingeladen. Global Premier Soccer wird unterstützt vom FC Bayern und Adidas. Diese Jugendteams laufen auch meist in Bayern-Trikots auf.

 

Weiterlesen...

U17 Landesliga Süd: Punktgewinn zum Abschied

 
Fabian Lechler wurde zur Halbzeit eingewechselt. Foto: Klaus Jais  

31. Mai 2017 | von Klaus Jais / Fritz Strauß

TSV-U17 erreicht gegen Burghausen ein Unentschieden

Im letzten Heimspiel empfingen die U17-Junioren des TSV Nördlingen den SV Wacker Burghausen. Beide Teams zeigten eine flotte und abwechslungsreiche Partie, die 2:2 endete.

Der erste Angriff der Gäste führte unter gütiger Mithilfe der rechten TSV-Abwehrseite zum 0:1: Trotz Überzahl an Defensivspielern konnte sich ein Gästeangreifer bis zur Grundlinie durchspielen und seine präzise Hereingabe verwertete ein Mitspieler unbedrängt zur Führung. Die ersten Gelegenheiten für die Heimmannschaft hatten Marc Hertlein mit beherztem 20-Meter-Schussversuch (17.) und Luka Pesut, der nach einem schnellen Dribbling in der vielbeinigen Wacker-Abwehr hängen blieb. Auf der Gegenseite klärte TSV-Torwart Alverik Montag im letzten Augenblick (29.). Ein Freistoß aus halblinker Position, getreten von Pesut, landete genau auf dem Kopf von Mario Taglieber, der aus elf Metern zum 1:1 traf (31.). Einen weiteren Freistoß von Pesut verlängerte Hertlein zu Emre Babuccu, der auch ins Tor traf, doch der gut leitende Schiedsrichter entschied auf Abseitsstellung. Unglücklich in der Entstehung die Pausenführung für Burghausen: Nach einem Pressschlag auf der Strafraumlinie reagierte ein gegnerischer Spieler am schnellsten.

Weiterlesen...

U17 Landesliga Süd: Spielfreudig, aber nicht clever genug

29. April 2017 | von Klaus Jais / Fritz Strauß

TSV-U17 hält auch in Königsbrunn mit, geht jedoch erneut leer aus

Die U17-Junioren des TSV Nördlingen bleiben in der Landesliga auf einem Abstiegsplatz. Beim FC Königsbrunn setzte es eine 2:4-Niederlage, die TSV-Trainer Mark Merz wie folgt kommentierte: „Wir können gegen alle Mannschaften mithalten, aufgrund unserer mangelhaften Toreffizienz fehlen am Ende aber oft die Punkte.“

Schon nach vier Minuten gerieten die Rieser nach einem leichtfertigen Ballverlust im Mittelfeld in Rückstand. Die anschließende schöne Einzelaktion führte zum 1:0. Im Anschluss eine kleine Eckballserie für die Gastgeber, die allerdings erfolglos blieb. Die Rieser investierten nun mehr und kamen ab der 20. Spielminute besser in das Match. Eine Kopfballverlängerung von Raphael Mahler nach Freistoß von Simon Lösch bedeutete die erste gute Möglichkeit.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION