U15: TSV-Buben nervenstark vom „Punkt“

12. Januar 2018 | von Klaus Jais

U15 gewinnt Kreistitel gegen JFG Harburg

Die Fußball-C-Junioren des TSV Nördlingen wurden beim Turnier in der Stauferhalle in Donauwörth Futsalkreismeister Donau-Ries. Im Finale gegen die JFG Region Harburg stand es nach regulärer Spielzeit 0:0. Während die Nördlinger alle drei Schüsse verwandeln konnten, scheiterte bei den Burgstädtern ausgerechnet Michael Fritz, einer der Garanten der letzten erfolgreichen Hallenturniere.

In Gruppe eins blieben sowohl der Gruppensieger VfB Oberndorf (zwei Siege, ein Remis), als auch der Gruppenzweite JFG Nordries (ein Sieg, zwei Remis) ungeschlagen. Die (SG) TSV Wemding blieb trotz des besten Torverhältnisses dieser Gruppe auf der Strecke. Eine ähnliche Konstellation auch in Gruppe zwei, wo der TSV Nördlingen und die JFG Region Harburg jeweils ungeschlagen und auch ohne Gegentor blieben. Hier scheiterte als Gruppendritter die SpVgg Deiningen nur knapp. Im ersten Halbfinale gewann die JFG Region Harburg mit 1:0 gegen den VfB Oberndorf. Beide Mannschaften waren bis zu diesem Spiel ohne Gegentor geblieben. Das Siegtor für die JFG erzielte Benedikt Schäfer. Stark in diesem Spiel der sehr gut haltende JFG-Torwart Jonas Bonn. Der TSV Nördlingen behielt gegen die JFG Nordries Marktoffingen mit 2:0 die Oberhand.

Im Spiel um den siebten Platz gewann die JFG Jura Nordschwaben gegen die SpVgg Altisheim-Leitheim mit 6:5 nach Strafstoßschießen und auch das Spiel um den fünften Platz wurde durch ein Sechsmeter-Schießen entschieden. Hier gewann die SpVgg Deiningen gegen die (SG) TSV Wemding mit 2:0. Im Spiel um den dritten Platz ging es auch um die Startberechtigung für die nordschwäbische Meisterschaft, die am 27. Januar in Burgau ausgetragen wird. Der VfB Oberndorf gewann gegen die JFG Nordries Marktoffigen 2:0. Im Endspiel kam es zu einer Neuauflage des Gruppenspiels zwischen der JFG Region Harburg und dem TSV Nördlingen. Es war ein 0:0 der besonderen Art. Gewinnen wollte das rasante Spiel jeder, die Nördlinger waren etwas besser im Spiel, doch die JFG Region Harburg bot mehr Kampfgeist.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION