U13 BOL Schwaben: Überzeugender Pflichtsieg

30. Oktober 2017 | von Peter Dworschak

Trainer Torsten König hat sein Team beim Heimspiel gegen das bisher punktlose Schlusslicht hervorragend eingestellt. Von Anfang an lies die U13 keinen Zweifel am Sieger des Spiels aufkommen.

Bereits in der ersten Minute ging ein Schuss von Jannik Prpic knapp vorbei. Wenig später schon das 1:0 durch einen Schuss von David Dworschak. Durch druckvolles Passspiel hielten die TSV-Kicker das Tempo hoch. Nachdem ein Drehschuss von Jan Reicherzer noch knapp drüber ging, schloss wiederum David Dworschak einen schönen Spielzug zum 2:0 ab (22.) Kurz vor der Pause erzielte Robin Wiedemann das beruhigende 3:0, mit dem es in die Pause ging.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Entscheidung in der letzten Spielminute

20. Oktober 2017 | von Klaus Jais

Die Fußball-U13 des TSV Nördlingen musste gegen den TSV Kottern eine unnötige 1:2-Heimniederlage hinnehmen. Unnötig, da sie die klareren Chancen hatte und der entscheidende Gegentreffer in der letzten Minute fiel.

Kurz nach Beginn zwang David Dworschak den Gästekeeper mit einem 16-Meter-Schuss zu einer Glanzparade. In der sechsten Minute dann bereits die Führung für Kottern nach einer Flanke. In der Folge agierten die Gäste mit hohem Anlaufen, Chancen erspielten sich trotzdem nur die Nördlinger. Hannes Dauser konnte nach einer Flanke den Ball aus Kurzdistanz nicht am Gästekeeper vorbeibringen. Mit dem Halbzeitpfiff dann doch der Ausgleich, als Niklas Rothgang einen Freistoß direkt verwandelte.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Derbyerfolg bedeutet dritten Sieg in Folge

 

  Christoph Götz (am Ball) zog die Fäden im Mittelfeld und Mario Szabo (Nr. 3) bereitete mehrfach über die linke Seite toll vor. Foto: Andreas Schröter

11. Oktober 2017 | von Andreas Schröter

Im Nordschwaben-Derby der C-Jugend-Bezirksoberliga Schwaben setzen sich die U15-Junioren des TSV 1861 Nördlingen souverän mit 7:1 gegen den FC Gundelfingen II durch.

Schon in der Anfangsphase dominierten die Rieser das Geschehen und Niklas Leister erkannte nach einem zu kurzen Abschlag des Gästekeepers, dass dieser zu weit vor seinem Gehäuse stand. Der Fernschuss senkte sich zur frühen 1:0-Führung ins Gundelfinger Tor (8. Min.). Nach Doppelpass scheiterte Kilian Reichert knapp und ein Fernschuss der Gartnerstädter war für Tim Angerer im TSV-Tor kein Problem (10./12. Min.). Mehrere Einschussmöglichkeiten wurden durch Mario Szabo, Daniel Ernst und Kilian Reichert noch vergeben, ehe der starke Christoph Götz nach toller Szabo-Flanke flach zur beruhigenden 2:0-Führung einnetzte (26. Min.). Nach einer Ecke scheiterte ein Gästestürmer knapp, bevor der aufgerückte Luca Trautwein einen 20-Meter-Knaller um Zentimeter übers Tor drosch (28./35. Min.).

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Remis bei erneutem Auswärtsauftritt

9. Oktober 2017 | von Klaus Jais

Auch ihr zweites Auswärtsspiel binnen weniger Tage haben die U13-Fußballer des TSV Nördlingen erfolgreich bestritten. Nach dem 2:0-Sieg beim 1. FC Sonthofen am Tag der Deutschen Einheit erkämpften sich die Schützlinge von Torsten König ein 2:2-Unentschieden beim FC Stätzling.

Schon nach zwei Minuten eine Hundertprozentige für den TSV Nördlingen. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld von Jan Reicherzer steuerte Hannes Dauser alleine auf den Keeper zu, konnte diesen aber nicht überwinden. Kurz darauf Glück für den TSV, als ein Schuss nur an den Pfosten ging sowie ein satter Freistoß zentral auf das Tor kam. In der 13. Minute dann überraschend die Führung für den TSV Nördlingen. Nach einem langen Ball aus der eigenen Abwehr setzte sich Jannik Prpic auf rechts durch und bediente den innen mitgelaufenen Mitspieler.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Auswärtssieg im Nachholspiel

9. Oktober 2017 | von Klaus Jais

Bei elf Grad und strömendem Regen wurde das Nachholspiel der Fußball-D-Junioren des TSV Nördlingen von dem gut und sicher leitendem Schiedsrichter Maxim Frank auf dem Kunstrasenplatz in Sonthofen angepfiffen.

Bedingt durch Wasser, Wind und die ungewohnten Platzverhältnisse taten sich die Nördlingen in der ersten Halbzeit schwer überhaupt ins Spiel zu finden. Die Sonthofener hatten gleichermaßen ihre Probleme mit dem Regen, überzeugten aber durch schnelles Umschaltspiel nach Ballverlust der Nördlinger und konnten sich so Feldvorteile und einige Torchancen erarbeiten. Bei einem Schuss der Allgäuer aus circa 15 Meter Entfernung hatte Torwart Oettle Glück dass der Schütze nur die Latte traf. Der Führungstreffer für Nördlingen durch Jan Reicherzer wurde wegen Abseitsstellung des Schützen nicht gewertet. Eine weitere Großchance für die Gäste hatte David Dworschak kurz vor der Halbzeitpause als er nach einem Abpraller nach Schuss von Hannes Dauser den Ball knapp am Tor vorbei schob.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Viel Einsatz, wenige Torchancen

28. September 2017 | von Klaus Jais

In einem zeitweise sehr hart geführten Spiel verlor die Fußball-U13 des TSV Nördlingen mit 0:1 bei der JFG Neuburg.

In den ersten zehn Minuten konnten sich die Nördlinger leichte Vorteile erspielen und hätten mit etwas Glück auch in Führung gehen können. Mit zunehmender Spieldauer spielten die körperlich überlegenen Neuburger immer aggressiver und hinderten die Rieser an einem vernünftigen Spielaufbau. Das Spiel der Neuburger war geprägt von hohen Bällen in den Strafraum der Nördlinger; diese wiederum fanden keine geeigneten Mittel, in den Strafraum des Gegners zu gelangen. Die Folge davon war ein Fußballspiel der schwächeren Art mit nur wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten. Das glückliche Ende hatten die Donaustädter, als nach einem Fehler in der Außenverteidigung der Neuburger Flügelspieler von der Grundlinie nach innen passte und der mitgelaufene Mitspieler das 1:0 erzielte (47. Min). Innenverteidiger Rothgang und Torhüter Oettle hatten keine Abwehrmöglichkeit.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Knapper Heimsieg gegen den Angstgegner

23. September 2017 | von Klaus Jais

Allerdings zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten der Nördlinger U13

Die U13-Junioren des TSV Nördlingen sind erfolgreich in die Saison gestartet. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und etwas Glück konnte der Angstgegner SpVgg Kaufbeuren mit 2:1 besiegt werden.

Die Nördlinger spielten von Anfang an mit sehr hohem Tempo und zielstrebig nach vorne. Die 1:0-Führung gelang Hannes Dauser nach langem Diagonalpass von Niklas Rothgang auf Jan Reicherzer, den dieser per Kopf auf den Torschützen ablegte (11.). In dieser Phase des Spiels hätten die Nördlinger die Führung weiter ausbauen können, doch es wurden weitere Chancen von Reicherzer und Dauser leichtfertig vergeben. Durch einen direkt verwandelten Freistoß von Dauser erhöhten die TSV-ler in der 30. Minute auf 2:0.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Sportlich und persönlich weiter entwickeln

 

  U13-Trainer Torsten König. Foto: Klaus Jais

16. September 2017 | von Klaus Jais

TSV-D-Junioren starten mit einem Heimspiel in die neue Saison

Am Samstag (Anpfiff um 13 Uhr im Rieser Sportpark) beginnt für die U13-Junioren des TSV Nördlingen mit einem Heimspiel gegen die SpVgg Kaufbeuren die neue Saison in der Bezirksoberliga. Trainer ist weiterhin der Ebermergener Torsten König, als neuer Co-Trainer fungiert Felix Gerstmayer, der sein Freiwilliges Soziales Jahr beim TSV leistet.

Fünf Spieler von anderen Vereinen schlossen sich dem TSV an: Lauren Lechner (FSV Hechlingen), Colin Bischof (TSG Nattheim), Maximilian Tänzer (JFG Donauwörth), Jan Reicherzer und Luca Bickelbacher (beide TSV Wemding).

 

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Revanche genommen

4. Juli 2017 | von Andreas Schröter

Die Nördlinger U13-Kicker gewinnen ihr letztes Heimspiel. Mit einem verdienten 3-1 siegten die König-Schützlinge gegen den FC Sonthofen und revanchierten sich damit für die 0-4 Niederlage aus dem Hinspiel.

Von Beginn an kontrollierten die Gastgeber das Spiel und ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. In der 7. Minute bereits die Führung, als Nico Maier ein Geiß-Zuspiel klasse verwertete. Auch in der Folge bestimmten die TSV-Buben das Spiel, versäumten es aber nachzulegen. Niklas Geiß und Raphael Wick scheiterten an Pfosten und Latte. Quasi mit dem Halbzeitpfiff kamen die Gäste nach einem Torwartfehler zum glücklichen Ausgleich.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Ärgerliche Niederlage

27. Juni 2017 | von Anderas Schröter

Die U13-Junioren der Nördlinger Fußballer lassen etliche Möglichkeiten aus und verlieren am Ende gegen effektive Thannhauser völlig unnötig mit 2:1.

Von Anfang übernahmen die König-Schützlinge das Kommando und erarbeiteten sich mehrere gute Chancen. Die erste Gelegenheit hatte Jan Mielich, als er relativ freistehend am Torwart der Gäste scheiterte. Kurz darauf hätte David Straka die Führung erzielen müssen, als er aus allerdings spitzem Winkel den Ball freistehend über das Tor schoss. Noch vor der Pause hatten die Rieser weitere hochkarätige Chancen. Jakob Dangelmaier schaltetete nach einem Geiß-Freistoß am schnellsten und setzte den Ball an den Pfosten. Einen Freistoß von Jakob Bühlmeier parierte der Gästetorwart glänzend. Die Thannhauser hatten in Hälfte eins aus dem Spiel heraus keine echte Torchance, lediglich durch zwei Freistöße deuteten sie ihre Gefährlichkeit an.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Dampf nach der Pause

 
Doppeltorschütze Jan Mielich. Foto: TSV  

4. Juni 2017 | von Anderas Schröter

In einem munteren U13-BOL-Spiel behalten die König-Schützlinge des TSV 1861 Nördlingen bei sommerlichen Temperaturen im Nachholspiel gegen den FV Illertissen mit 5:3 die Oberhand.

Die Gäste hatten die erste Chance, doch Torwart Justin Frei klärte im letzten Moment. Danach waren die Gastgeber am Drücker und erspielten sich mehrere gute Tormöglichkeiten. Es dauerte allerdings bis zur 17. Minute, bis Raphael Wick die Führung für die Rieser besorgte. Niklas Geiß erhöhte kurze Zeit später auf 2:0. Die TSV-Buben hätten zu diesem Zeitpunkt die Partie schon früh für sich entscheiden können, als David Straka Jan Mielich schön in die Gasse schickte, doch ein Abwehrspieler auf der Linie klärte. Die letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit gehörten dann den Mittelschwaben, denn die Nördlinger ließen zu diesem Zeitpunkt die nötige Aggressivität vermissen und waren in der Abwehr ein ums andere Mal unkonzentriert. Die Gäste nutzen diese Schwächen gnadenlos aus und erzielten mit einem Doppelschlag den Ausgleich.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Niederlage im Nordschwaben-Derby

31. Mai 2017 | von Andreas Schröter

Die U13-BOL-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren beim FC Gundelfingen mit 2:0. Die Gartnerstädter sind damit seit neun Spielen ungeschlagen, während die König-Schützlinge vorerst bei noch vier ausstehenden Spielen im unteren Mittelfeld der Tabelle stehen.

Bei schweißtreibenden Temperaturen spielte sich das Geschehen zumeist im Mittelfeld ab. Die Gastgeber hatten die erste gute Chance, doch Torwart Justin Frei klärte hervorragend und bewahrte seine Mannschaft vor dem Rückstand. Nach zwanzig Minuten allerdings dann doch die Führung für Gundelfingen, als ein Distanzschuss aus gut und gerne 25 Metern unhaltbar oben links im Tor der Gäste einschlug. Die einzig nennenswerte Chance auf Seiten der Rieser in der ersten Halbzeit hatte Niklas Geiß mit einer schönen Einzelaktion. Seinen Schuss konnte der Gundelfinger Torwart nicht festhalten und der Abpraller landete bei Jan Mielich. Dieser konnte den Ball allerdings nicht richtig verarbeiten, sodass es bei der knappen Führung der Gastgeber blieb. Kurz vor dem Seitenwechsel hatte Nördlingen bei einem Pfostenschuss der Gartnerstädter Glück.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Nachbarn auf Distanz gehalten

23. Mai 2017 | von Andreas Schröter

In einem guten und interessanten Bezirksoberliga-Fußballspiel setzten sich die U13-Junioren des TSV 1861 Nördlingen am Ende etwas glücklich mit 2:1 gegen den FC Stätzling durch.

Die Gastgeber kamen gut in die Partie und erwischten den besseren Start. Folgerichtig die frühe Führung nach tollem Spielzug, als Raphael Wick uneigennützig quer zu Jan Mielich passte und dieser nur noch einschieben musste. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Jakob Bühlmeier konnte einen Stätzlinger Spieler nur per Foul stoppen. Der gute Schiedsrichter Helmut Metzger entschied zu Recht auf Elfmeter, welchen Güney im Nachschuss gegen TSV-Keeper Justin Frei verwandelte. Nach einer Ecke kam David Straka aus spitzem Winkel zum Abschluss, scheiterte aber am Gästetorwart. Weitere gute Chancen hatten Jan Mielich und Niklas Geiß per Freistoß. Geschicktes Abwehrverhalten der Truppe von Co-Trainer Stefan Kraus bestimmte das Spiel bis zum Halbzeitpfiff.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Unglückliche Niederlage

 
Trotz des Größenunterschieds hielt Niklas Geiss von den D-Junioren des TSV Nördlingen (im grünen Trikot) gegen zwei Spieler des Tabellenführers SpVgg Kaufbeuren dagegen. Foto: Klaus Jais  

8. Mai 2017 | von Klaus Jais

Bis drei Minuten vor Spielschluss hielten die Fußball-D-Junioren des TSV Nördlingen gegen den souveränen Tabellenführer SpVgg Kaufbeuren ein 0:0, dann landete ein abgefälschter Schuss vor den Beinen eines Allgäuer Spielers, der aus sieben Metern Torwart Justin Frei keine Abwehrchance ließ. Wegen einer vermeintlichen Abseitsposition des Torschützen musste sich Schiedsrichter Markus Bauer (Munzinger SV) nach dem Spiel einiger Kritik von TSV-Zuschauern (Vätern von Spielern) anhören.

Die Rieser, die auf Jakob Bühlmeier und Luca Beck verzichten mussten, kamen gut ins Spiel. David Straka prüfte nach einem Zuspiel von Jakob Dangelmaier den Kaufbeurer Keeper (5.). Auf der anderen Seite senkte sich eine Flanke gefährlich, doch TSV-Torwart Justin Frei konnte die Kugel gerade noch über die Latte lenken. Dann wurde Nico Maier vom Gästekeeper angeschossen, die Kugel prallte in den Strafraum, wo Noah Ganzenmüller nicht ganz astrein zu Fall gebracht wurde. Die letzte TSV-Chance in der ersten Halbzeit hatte Raphael Wick, doch er köpfte über das Tor. Die Gäste waren dem Führungstor zwei-, dreimal recht nahe, doch die TSV-Deckung wurde für ihre gute Arbeit belohnt.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Etwas Luft verschafft

26. April 2017 | von Andreas Schröter

Mit einem enorm wichtigen 3:1-Auswärtserfolg bei der TSG Thannhausen verschafften sich U13-BOL-Kicker etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt.

Die Rieser kamen in den ersten Minuten gut uns Spiel und hatten mit David Straka und Raphael Wick die ersten guten Gelegenheiten. Der Führungstreffer für Thannhausen fiel daher überraschend durch einen unhaltbaren Freistoß von Richard Gumpinger (12. Min.). Die Antwort des TSV ließ nicht lange auf sich warten. Ein Freistoß von Jakob Bühlmeier senkte sich über den Torwart hinweg zum verdienten Ausgleich ins Netz. Die König-Schützlinge  blieben am Drücker, doch klare Torchancen blieben Mangelware. So ging es mit dem Remis in die Pause.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Ernüchternde Leistung

3. April 2017 | von Andreas Schröter

Im wichtigen Heimspiel gegen die JFG Wertachtal kommen die U13-Kicker nicht über ein 2:2 hinaus.

Schon nach wenigen Sekunden kamen die Gäste gefährlich vor das Tor, doch Torwart Justin Frei könnte gerade noch klären. Auch im weiteren Verlauf waren die Unterallgäuer die gefährlichere und druckvollere Mannschaft mit den besseren Gelegenheiten. Die König-Schützlinge fanden keine richtige Bindung zum Spiel und ließen die nötige Aggressivität, die sie zuletzt auszeichnete, vermissen. Umso überraschender fiel der Führungstreffer durch Noah Ganzenmüller, der ein schönes Zuspiel von Raphael Wick eiskalt verwertete. Kurz darauf vergab Nico Maier nach einer Geiß-Ecke freistehend per Kopf. Doch wer meinte, die Führung würde den TSV-Buben Auftrieb geben, sah sich eines Besseren belehrt. Immer wieder kamen die Wertachtaler gefährlich vor das Rieser Tor und erzielten noch vor der Pause zwei Treffer nach bösen Abwehrschnitzern.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Wertvolles Remis beim FCA

27. März 2017 | von Andreas Schröter

Die Nördlinger U13-Kicker belohnen sich mit Punkt beim FC Augsburg

Mit einer starken kämpferischen und läuferischen Mannschaftsleistung holten sich die Rieser im ersten Spiel nach der Winterpause überraschend einen Punkt gegen die U12 Junioren des FC Augsburg. Von Beginn waren die König-Schützlinge aggressiv und störten die Gastgeber immer wieder erfolgreich bei ihrem schnellen Spielaufbau. Vor der Abwehr verdienten sich Niklas Geiß und David Straka ein Sonderlob mit läuferischen Bestnoten. Jakob Reichenbach war der "Fels in der Brandung" in der Abwehr und organisierte zusammen mit Jan Mielich hervorragend seine Nebenleute. Kamen die Augsburger dann doch einmal zum Abschluss, zeigte Torwart Justin Frei seine ganze Klasse.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION